Eine Serviceseite von Günter Pitzer. Freier Finanz- und Versicherungsmakler

Rechtschutzversicherung für Manager

Auch eine D&O-Versicherung als Berufshaftpflichtversicherung für Manager, Vorstände und Aufsichtsräte hat Ausschlussklauseln!
Übernimmt die normale Rechtschutzversicherung der Firma die Kosten einer eventuellen Deckungsklage bei Leistungsverweigerung?

Benötigt wird eine D&O Versicherung zur Abwehr von Schadensersatzansprüchen. Natürlich kann eine solche Versicherung keinen lückenlosen Schutz anbieten. Folglich kommt es bei Schadensfällen auch hier zu Meinungsverschiedenheiten. Dafür gibt es ja die Rechtsschutzversicherung.

Leider ist das nicht so einfach denn:

1. Ist der Baustein Versicherungsvertragsrechtschutz in vielen Versicherungspolicen gar nicht beinhaltet
2. bietet dieser Baustein Versicherungsschutz im Bereich der sonstigen Geschäftsversicherungen
3. aber leider nicht für die der Manager, da sich folgende Ausschlussklausel in den Allgemeinen Rechtschutzversicherungsbedingungen befindet
§ 3 Ausgeschlossene Rechtsangelegenheiten
Rechtsschutz besteht, soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, nicht für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen ...Absatz 2 b aus demRecht der Handelsgesellschaften oder aus Anstellungsverhältnissen gesetzlicher Vertreter juristischer Personen. (zum Beispiel: Geschäfsführer einer GmbH oder Vorstände einer Aktiengesellschaft).

Gerne analysieren wir Ihr Risiko, zeigen Ihnen Rechtschutzversicherungsmöglichkeiten auf welche eine Deckungsklage erlauben und erstellen Ihnen eine Angebot.
Kontaktieren Sie uns...oder leiten Sie den Artikel an einen Freund weiter.

Günter Pitzer
     Fachwirt Finanzberatung (IHK)K800 PitzerKopf
     Herrenmühlstr. 3 
     72336 Balingen  
     Te. 07433/2600634
     Fax 07433/2600635 
     info (at) stra-fin.de 

Hier finden Sie meine Nachweise von Weiterbildungsmaßnahmen zu Sicherung einer hohen Beratungsqualität
Gut-Beraten-2018

 

 

 

Onlineberatung nach Terminvergabe:

Onlineberatung